Topseller
L-Arginin Kapseln - 365 Stück . Hochdosiert mit 3750mg pro Tagesdosis L-Arginin Kapseln - 365 Stück . Hochdosiert mit 3750mg pro Tagesdosis
Inhalt 321 Gramm (59,03 € / Kilogramm)
18,95 € 32,99 € (UVP)
Griffonia 5-HTP Vita-World 100 mg 120 Kapseln Griffonia 5-HTP Vita-World 100 mg 120 Kapseln
Inhalt 63.6 Gramm (290,88 € / Kilogramm)
18,50 € 19,90 € (UVP)
SAMe Vita World 60 Kapseln SAMe Vita World 60 Kapseln
Inhalt 32.4 Gramm (1.540,12 € / Kilogramm)
49,90 €
L-Carnitin 60 Kapseln L-Carnitin 60 Kapseln
Inhalt 15 Gramm (1.066,67 € / Kilogramm)
16,00 €
L-Lysin + L-Prolin 480 mg, 90 Kapseln L-Lysin + L-Prolin 480 mg, 90 Kapseln
Inhalt 54 Gramm (387,96 € / Kilogramm)
20,95 €
Eisen 20 mg + Histidin + Vitamine, 90 vegane Kapseln Eisen 20 mg + Histidin + Vitamine, 90 vegane Kapseln
Inhalt 38.2 Gramm (418,06 € / Kilogramm)
15,97 € 16,97 € (UVP)
L-Tryptophan 500 mg hochdosiert, 180 vegane Kapseln L-Tryptophan 500 mg hochdosiert, 180 vegane Kapseln
Inhalt 108 Gramm (147,87 € / Kilogramm)
15,97 €
Zink Aktiv 25 mg Zink-Bisglycinat hochdosiert, 180 vegane Tabletten Zink Aktiv 25 mg Zink-Bisglycinat hochdosiert, 180 vegane Tabletten
Inhalt 126 Gramm (133,10 € / Kilogramm)
16,77 € 17,97 € (UVP)
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
4 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
L-Methionin 400 mg, 90 Kapseln
L-Methionin 400 mg, 90 Kapseln
Allgemeine Informationen: • Laktosefrei • Ohne Nüsse • Sojafrei • Glutenfrei • Gelatinefrei Original HANOJU steht für Service und Qualität: Wenn Sie noch Fragen zu unseren Produkten haben, schreiben Sie uns. Wir nehmen uns Zeit für Sie....
Inhalt 45 Gramm (443,33 € / Kilogramm)
19,95 €
L-Serin 500 mg | 90 Kapseln
L-Serin 500 mg | 90 Kapseln
Allgemeine Informationen: L-Serin ist prinzipiell sehr wichtig für das gesamte Wohlbefinden des Körpers. Nicht nur psychisch, sondern ebenfalls physisch. Gerade bei dem zentralen Nervensystem spielt Serin eine wichtige unterstützende...
Inhalt 54 Gramm (462,04 € / Kilogramm)
24,95 €
L-Threonin 500 (120 Kps)
L-Threonin 500 (120 Kps)
Unterstützt bei Belastung – L-Threonin Als essenzielle Aminosäure zählt L-Threonin zu den Substanzen, die der menschliche Körper nicht selbst herstellen kann, sondern im Rahmen der täglichen Ernährung in ausreichenden Mengen aufnehmen...
Inhalt 86.4 Gramm (288,19 € / Kilogramm)
24,90 €
L-Tryptophan 1000 mg (120 Tabletten)
L-Tryptophan 1000 mg (120 Tabletten)
L-Tryptophan ist der Vorläufer des Neurotransmitters Serotonin - auch Glückshormon genannt - und des Schlafhormons Melatonin. Ausgeglichener durch den Alltag – mit L-Tryptophan L-Tryptophan wird für den Aufbau vieler menschlicher...
Inhalt 172.2 Gramm (138,79 € / Kilogramm)
23,90 € 24,90 € (UVP)
L-Tryptophan 500 mg (90 Kapseln)
L-Tryptophan 500 mg (90 Kapseln)
Ausgeglichener durch den Alltag – mit L-Tryptophan L-Tryptophan wird für den Aufbau vieler menschlicher Proteine benötigt: So ist es Bestandteil der Muskulatur, aber auch unterschiedlichster Enzyme. Zudem ist die aromatische Aminosäure...
Inhalt 56.7 Gramm (298,06 € / Kilogramm)
16,90 € 17,90 € (UVP)
L-Tryptophan 500 mg hochdosiert, 180 vegane Kapseln
L-Tryptophan 500 mg hochdosiert, 180 vegane Kapseln
L-Tryptophan ist eine essenzielle Aminosäure, die nicht vom Körper selbst gebildet werden kann. Aus diesem Grund muss L-Tryptophan durch die Nahrung aufgenommen werden. L-Tryptophan ist ein Aminosäuren-Baustein vom Neurotransmitter...
Inhalt 108 Gramm (147,87 € / Kilogramm)
15,97 €
Aktion
Lysin 600 mg plus Zink 10 mg (120 Kapseln)
Lysin 600 mg plus Zink 10 mg (120 Kapseln)
Starke Kombination – Lysin 600 Zink 10 Lysin und Zink in dieser Wirkstoff-Kombination unterstützen den Körper auf unterschiedliche Art und Weise Die proteinogene L-Aminosäure Lysin ist ein wichtiger Protein-Baustein. Jedoch gehört Lysin...
Inhalt 90.2 Gramm (146,67 € / Kilogramm)
13,23 € 13,90 € (UVP)
Ornithin Vita World 120 Kapseln
Ornithin Vita World 120 Kapseln
Teil des Harnstoffzyklus – Ornithin Die nicht-proteinogene Aminosäure Ornithin hat im Harnstoffzyklus die Aufgabe, stickstoffhaltige Verbindungen umzuwandeln, so dass diese als Harnstoff über die Niere ausgeschieden werden. Im...
Inhalt 74.4 Gramm (186,83 € / Kilogramm)
13,90 €
Prolin Vita World 100 Kapseln 500 mg
Prolin Vita World 100 Kapseln 500 mg
Für die Bildung von Kollagen – Prolin Die Aminosäure Prolin wird in erster Linie für die Bildung von Kollagen benötigt, dem Protein aus dem Bindegewebe, Knochen und Knorpel bestehen. Als nicht-essentielle Aminosäure kann Prolin zwar vom...
Inhalt 59.5 Gramm (233,61 € / Kilogramm)
13,90 €
SAMe Vita World 60 Kapseln
SAMe Vita World 60 Kapseln
Methylgruppenspender – SAMe Auch wenn SAMe bereits 1952 entdeckt wurde, ist dessen Bedeutung für den Adrenalin-, Serotonin- und Histaminstoffwechsel erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Abkürzung SAMe steht für S-Adenosyl-L-Methionin,...
Inhalt 32.4 Gramm (1.540,12 € / Kilogramm)
49,90 €
Zink Aktiv 25 mg Zink-Bisglycinat hochdosiert, 180 vegane Tabletten
Zink Aktiv 25 mg Zink-Bisglycinat hochdosiert, 180 vegane Tabletten
Zink ist Bestandteil vieler Prozesse im Körper. Vom Stoffwechsel, über Zellteilung bis zu Haut, Haare und Nägel – überall spielt Zink eine wichtige Rolle. Zink zählt zu den essenziellen Spurenelementen, das bedeutet es ist für den...
Inhalt 126 Gramm (133,10 € / Kilogramm)
16,77 € 17,97 € (UVP)
4 von 4

Was sind Aminosäuren?

Aminosäurensind einfach gesagt die kleinsten Proteinbausteine. Sie werden unterschieden in essentielle Aminosäuren und nicht essentielle Aminosäuren. Eine weitere Differenzierung sind proteinogene Aminosäuren im Gegensatz zu nicht-proteinogene Aminosäuren. Zur erstgenannten Gruppe gehören 22 Aminosäuren, die in unserer RNA codiert sind und die Bausteine unserer Proteine sind.

Als essentielle Aminosäuren bezeichnet man Aminosäuren, wenn der Körper diese benötigt und nicht in der Lage ist, diese selbstständig zu produzieren. Nicht essentiell sind Aminosäuren, die der Körper selbstständig herstellen kann.

Die Aminosäure Lysin

Die essentielle Aminosäure Lysin ist an einer funktionierenden Immunabwehr und an einem gesunden Wachstum beteiligt. So kann die Einnahme möglicherweise Herpesinfektionen vorbeugen. Lysin wird über die Nahrung, insbesondere über Hülsenfrüchte und Weizenkeime, aufgenommen.

Die Aminosäure Isoleucin

Die essentielle Aminosäure Isoleucin reguliert den Blutzucker. Sie kommt überwiegend in der Muskulatur vor. Wer seinen Muskelaufbau fördern möchte, der kann Isoleucin supplementieren. Wer seinen Bedarf an Isoleucin über Lebensmittel decken möchte, der kann unter anderem zu Linsen, Forellen, Spirulina oder Hühnerfleisch greifen.

Die Aminosäure Leucin

Die essentielle Aminosäure Leucin wird für den Aufbau und Erhalt von Muskelgewebe benötigt. Des Weiteren unterstützt sie Heilungsprozesse und kann als Energielieferant dienen. Leucin findet man in nennenswerten Mengen vor allem in Fleisch, Fisch und Milchprodukten.

Die Aminosäure Methionin

Die essentielle Aminosäure Methionin liefert dem Körper Schwefel und unterstützt die Entgiftung. Es wird als Supplement unter anderem als zusätzliche Behandlung bei Harnwegserkrankungen verwendet. Methionin findet man unter anderem in Hähnchen- und Rindfleisch, Sojabohnen und Weizenkeimen.

Die Aminosäure Threonin

Die essentielle Aminosäure Threonin ist Bestandteil des Zahnnervs, der Blutgefäße und des übrigen Stützgewebes im Zahn, sowie Collagen und Elastin in der Haut. Zudem ist es wichtig für die Leberfunktion. Threonin findet man unter anderem in Fisch, Fleisch, Getreide, Hülsenfrüchten, Eiern und Käse.

Die Aminosäure Valin

Die essentielle Aminosäure Valin wird für die Funktion von Muskel- und Nervengewebe benötigt. Sie liefert der Muskulatur Energie und wird für die Bildung nicht-essentieller Aminosäuren benötigt. Valin findet man vor allem in Fisch, Fleisch, Hülsenfrüchten, Käse, Erdnüssen und Cashewkernen.

Die Aminosäure Tryptophan

Die essentielle Aminosäure Tryptophan kann die Stimmung, Schmerzempfinden, Schlafrhythmus und den Appetit regulieren und die Leistungsfähigkeit steigern. Es kann bisweilen schwierig sein, den individuellen Bedarf zu decken, weil er vom Körpergewicht abhängt. Auch die Aminosäure Tryptophan findet sich in Fisch, Fleisch, Hülsenfrüchten, Käse und Nüssen.

Die Aminosäure Phenylalanin

Die essentielle Aminosäure Phenylalanin wird vom Körper zur Produktion von Thyroxin (Schilddrüsenhormon) und für die Herstellung von Melanin benötigt. Des Weiteren hat es Auswirkungen auf das Hungergefühl. Die Einnahme kann für Menschen mit chronischen Schmerzen sinnvoll sein, da es die Wirkung körpereigener Schmerzmittel verstärken kann. Phenylalanin ist unter anderem in Geflügel, Schweinefleisch, Milchprodukten, Eiern und Hülsenfrüchten enthalten.

Den Bedarf an Aminosäuren decken

Die meisten Aminosäuren kann man im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung in ausreichenden Mengen zu sich nehmen. Wer bei der Auswahl seiner Nahrungsmittel darauf achtet, dass sie wie beispielsweise Fisch, Fleisch, Eier, Käse und Hülsenfrüchte genügend Eiweiß enthalten, ist vermutlich auf der sicheren Seite. Bei bestimmten Krankheiten, gesteigertem Bedarf oder besonderen Ernährungsvorschriften kann es sinnvoll sein, bestimmte Aminosäuren zu supplementieren. Sportler ergänzen die Einnahme von Protein-Shakes zum Teil mit Aminosäuren, da diese sehr schnell und gezielt wirken können.

Nicht oder nur bedingt essentielle proteinogene Aminosäuren

Die weiteren proteinogene Aminosäuren, die allerdings nicht oder nur bedingt essentiell sind, sind Alanin (beteiligt an der schnellen Energielieferung), Arginin (ist an Gefäßerweiterung, Blutdruck und -versorgung von Organen beteiligt), Asparagin (unterstützt die Entgiftung), Asparaginsäure (ist ein Botenstoff und am Harnstoffzyklus beteiligt), Cystein (Bedeutung bei der Bildung von Knorpeln, Haut und Knochen), Glutamin (für die schnelle Energieversorgung), Glutaminsäure (bindet Ammoniak im Körper und bildet Glutamin), Glycin (Energiestoffwechsel der Muskelzellen), Histidin (ist an Stoffwechselprozessen beteiligt), Prolin (wichtiger Baustoff für Bindegewebe), Serin (gehört zum Grundgerüst vieler Membranen) und Tyrosin (ist für die Signalübertragung von Bedeutung). Dabei gehören Arginin und Histidin zu den nur bedingt essentiellen Aminosäuren, da sie bei Kindern und Schwangeren, sowie bei bestimmten Krankheiten supplementiert werden sollten, denn eine Aufnahme über die normale Nahrung ist oftmals für die Versorgung nicht ausreichend.

Aminosäurensind einfach gesagt die kleinsten Proteinbausteine. Sie werden unterschieden in essentielle Aminosäuren und nicht essentielle Aminosäuren. Eine weitere Differenzierung... mehr erfahren »
Fenster schließen
Was sind Aminosäuren?

Aminosäurensind einfach gesagt die kleinsten Proteinbausteine. Sie werden unterschieden in essentielle Aminosäuren und nicht essentielle Aminosäuren. Eine weitere Differenzierung sind proteinogene Aminosäuren im Gegensatz zu nicht-proteinogene Aminosäuren. Zur erstgenannten Gruppe gehören 22 Aminosäuren, die in unserer RNA codiert sind und die Bausteine unserer Proteine sind.

Als essentielle Aminosäuren bezeichnet man Aminosäuren, wenn der Körper diese benötigt und nicht in der Lage ist, diese selbstständig zu produzieren. Nicht essentiell sind Aminosäuren, die der Körper selbstständig herstellen kann.

Die Aminosäure Lysin

Die essentielle Aminosäure Lysin ist an einer funktionierenden Immunabwehr und an einem gesunden Wachstum beteiligt. So kann die Einnahme möglicherweise Herpesinfektionen vorbeugen. Lysin wird über die Nahrung, insbesondere über Hülsenfrüchte und Weizenkeime, aufgenommen.

Die Aminosäure Isoleucin

Die essentielle Aminosäure Isoleucin reguliert den Blutzucker. Sie kommt überwiegend in der Muskulatur vor. Wer seinen Muskelaufbau fördern möchte, der kann Isoleucin supplementieren. Wer seinen Bedarf an Isoleucin über Lebensmittel decken möchte, der kann unter anderem zu Linsen, Forellen, Spirulina oder Hühnerfleisch greifen.

Die Aminosäure Leucin

Die essentielle Aminosäure Leucin wird für den Aufbau und Erhalt von Muskelgewebe benötigt. Des Weiteren unterstützt sie Heilungsprozesse und kann als Energielieferant dienen. Leucin findet man in nennenswerten Mengen vor allem in Fleisch, Fisch und Milchprodukten.

Die Aminosäure Methionin

Die essentielle Aminosäure Methionin liefert dem Körper Schwefel und unterstützt die Entgiftung. Es wird als Supplement unter anderem als zusätzliche Behandlung bei Harnwegserkrankungen verwendet. Methionin findet man unter anderem in Hähnchen- und Rindfleisch, Sojabohnen und Weizenkeimen.

Die Aminosäure Threonin

Die essentielle Aminosäure Threonin ist Bestandteil des Zahnnervs, der Blutgefäße und des übrigen Stützgewebes im Zahn, sowie Collagen und Elastin in der Haut. Zudem ist es wichtig für die Leberfunktion. Threonin findet man unter anderem in Fisch, Fleisch, Getreide, Hülsenfrüchten, Eiern und Käse.

Die Aminosäure Valin

Die essentielle Aminosäure Valin wird für die Funktion von Muskel- und Nervengewebe benötigt. Sie liefert der Muskulatur Energie und wird für die Bildung nicht-essentieller Aminosäuren benötigt. Valin findet man vor allem in Fisch, Fleisch, Hülsenfrüchten, Käse, Erdnüssen und Cashewkernen.

Die Aminosäure Tryptophan

Die essentielle Aminosäure Tryptophan kann die Stimmung, Schmerzempfinden, Schlafrhythmus und den Appetit regulieren und die Leistungsfähigkeit steigern. Es kann bisweilen schwierig sein, den individuellen Bedarf zu decken, weil er vom Körpergewicht abhängt. Auch die Aminosäure Tryptophan findet sich in Fisch, Fleisch, Hülsenfrüchten, Käse und Nüssen.

Die Aminosäure Phenylalanin

Die essentielle Aminosäure Phenylalanin wird vom Körper zur Produktion von Thyroxin (Schilddrüsenhormon) und für die Herstellung von Melanin benötigt. Des Weiteren hat es Auswirkungen auf das Hungergefühl. Die Einnahme kann für Menschen mit chronischen Schmerzen sinnvoll sein, da es die Wirkung körpereigener Schmerzmittel verstärken kann. Phenylalanin ist unter anderem in Geflügel, Schweinefleisch, Milchprodukten, Eiern und Hülsenfrüchten enthalten.

Den Bedarf an Aminosäuren decken

Die meisten Aminosäuren kann man im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung in ausreichenden Mengen zu sich nehmen. Wer bei der Auswahl seiner Nahrungsmittel darauf achtet, dass sie wie beispielsweise Fisch, Fleisch, Eier, Käse und Hülsenfrüchte genügend Eiweiß enthalten, ist vermutlich auf der sicheren Seite. Bei bestimmten Krankheiten, gesteigertem Bedarf oder besonderen Ernährungsvorschriften kann es sinnvoll sein, bestimmte Aminosäuren zu supplementieren. Sportler ergänzen die Einnahme von Protein-Shakes zum Teil mit Aminosäuren, da diese sehr schnell und gezielt wirken können.

Nicht oder nur bedingt essentielle proteinogene Aminosäuren

Die weiteren proteinogene Aminosäuren, die allerdings nicht oder nur bedingt essentiell sind, sind Alanin (beteiligt an der schnellen Energielieferung), Arginin (ist an Gefäßerweiterung, Blutdruck und -versorgung von Organen beteiligt), Asparagin (unterstützt die Entgiftung), Asparaginsäure (ist ein Botenstoff und am Harnstoffzyklus beteiligt), Cystein (Bedeutung bei der Bildung von Knorpeln, Haut und Knochen), Glutamin (für die schnelle Energieversorgung), Glutaminsäure (bindet Ammoniak im Körper und bildet Glutamin), Glycin (Energiestoffwechsel der Muskelzellen), Histidin (ist an Stoffwechselprozessen beteiligt), Prolin (wichtiger Baustoff für Bindegewebe), Serin (gehört zum Grundgerüst vieler Membranen) und Tyrosin (ist für die Signalübertragung von Bedeutung). Dabei gehören Arginin und Histidin zu den nur bedingt essentiellen Aminosäuren, da sie bei Kindern und Schwangeren, sowie bei bestimmten Krankheiten supplementiert werden sollten, denn eine Aufnahme über die normale Nahrung ist oftmals für die Versorgung nicht ausreichend.