Topseller
Alternative Medizin Osteopathie
55 Minuten Osteopathie
Das TherapieZentrum
Wiesbaden
75,00 € * 90,00 € *
Alternative Medizin Osteopathie
Osteopathie bei Kindern
Das TherapieZentrum
Wiesbaden
38,00 € *
Alternative Medizin Osteopathie
Osteopathie Erstbehandlung
Osteopathie Karner
Frankfurt am Main
75,00 € * 95,00 € *
Alternative Medizin Osteopathie
Craniosacrale Therapie
Naturheilpraxis Christian Schlicker
Düsseldorf
60,00 € * 85,00 € *
Alternative Medizin Osteopathie
Osteopathie Erstkonsultation / Akut-Schmerzbehandlung
SOKAI Spa & Medical Lounge
(1)
Frankfurt am Main
105,00 € *
Alternative Medizin Osteopathie
LNB Behandlung Inkl. Vorgespräch
Liebscher & Bracht Praxis München
München
95,00 € *
Alternative Medizin Osteopathie
Osteopathische Erstbehandlung (ca. 50 Minuten)
Praxis für Osteopathie Busch
Wiesbaden
75,00 € * 90,00 € *
Alternative Medizin Osteopathie
Osteopathische Erstbehandlung ca. 60 min
Praxis für Osteopathie Tobias Ruoff
Bad Homburg
80,00 € * 95,00 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Ärzte anzeigen
Apotheken anzeigen
Kliniken anzeigen
https://shop.health-rise.de/media/image/60/5b/3a/_1_3b44ad56-493e-e911-abe0-ead69af1e32e_300x300.jpg Osteopathische Erstbehandlung ca. 60 min
Praxis für Osteopathie Tobias Ruoff
Bad Homburg
95,00 € 80,00 €
https://shop.health-rise.de/media/image/3f/da/8b/1730_1_d0c2f76c-67e6-e811-abd2-ead69af1e32e_300x300.jpg Osteopathische Erstbehandlung (ca. 50 Minuten)
Praxis für Osteopathie Busch
Wiesbaden
90,00 € 75,00 €
https://shop.health-rise.de/media/image/19/10/cd/LNB-Behandlung-Inkl-Vorgespr-ch_300x300.jpg LNB Behandlung Inkl. Vorgespräch
Liebscher & Bracht Praxis München
München
95,00 €
https://shop.health-rise.de/media/image/f6/8f/b1/2843_1_7f2e1848-acae-e811-abcd-ead69af1e32e_300x300.jpg Osteopathie Erstkonsultation / Akut-Schmerzbehandlung
SOKAI Spa & Medical Lounge
Frankfurt am Main
105,00 €
( 1 )
https://shop.health-rise.de/media/image/7b/fc/ef/Osteopathie-ErstbehandlungDit12ksNQbFFY_300x300.jpg Osteopathie Erstbehandlung
Osteopathie Karner
Frankfurt am Main
95,00 € 75,00 €
https://shop.health-rise.de/media/image/ff/a7/37/Craniosacrale-TherapiePVJnDRwIgmMSy_300x300.jpg Craniosacrale Therapie
Naturheilpraxis Christian Schlicker
Düsseldorf
85,00 € 60,00 €
https://shop.health-rise.de/media/image/a6/64/31/Osteopathie-bei-KindernWCf6zXhQ6R6A7_300x300.jpg Osteopathie bei Kindern
Das TherapieZentrum
Wiesbaden
38,00 €
https://shop.health-rise.de/media/image/fc/17/08/55-Minuten-Osteopathie_300x300.jpg 55 Minuten Osteopathie
Das TherapieZentrum
Wiesbaden
90,00 € 75,00 €
Anbieter
Produkte
Alternative Medizin Osteopathie
Osteopathische Erstbehandlung ca. 60 min
Praxis für Osteopathie Tobias Ruoff
Bad Homburg
95,00 € * 80,00 € *
Alternative Medizin Osteopathie
Osteopathische Erstbehandlung (ca. 50 Minuten)
Praxis für Osteopathie Busch
Wiesbaden
90,00 € * 75,00 € *
Alternative Medizin Osteopathie
LNB Behandlung Inkl. Vorgespräch
Liebscher & Bracht Praxis München
München
95,00 € *
Alternative Medizin Osteopathie
Osteopathie Erstkonsultation / Akut-Schmerzbehandlung
SOKAI Spa & Medical Lounge
(1)
Frankfurt am Main
105,00 € *
Alternative Medizin Osteopathie
Osteopathie Erstbehandlung
Osteopathie Karner
Frankfurt am Main
95,00 € * 75,00 € *
Alternative Medizin Osteopathie
Craniosacrale Therapie
Naturheilpraxis Christian Schlicker
Düsseldorf
85,00 € * 60,00 € *
Alternative Medizin Osteopathie
Osteopathie bei Kindern
Das TherapieZentrum
Wiesbaden
38,00 € *
Alternative Medizin Osteopathie
55 Minuten Osteopathie
Das TherapieZentrum
Wiesbaden
90,00 € * 75,00 € *

Osteopathie

Die Osteopathie Behandlung erfreut sich einer steigenden Beliebtheit und wird immer öfter im Rahmen einer alternativen und schonenden Therapie eingesetzt. Erfahren Sie hier, was Osteopathie ist, wie die Behandlung abläuft und entdecken Sie die besten Therapie-Angebote in Ihrer Nähe.

Was ist Osteopathie?

Die Osteopathie Behandlung ist ein Teilbereich der alternativen Medizin und beschreibt ein Behandlungskonzept, das Funktionsstörungen erkennen und mit eigenen Techniken behandeln soll.

Die Osteopathie gilt weiterhin als ganzheitliche Form der Medizin, da jeder Patient als Individuum wahrgenommen und ganzheitlich behandelt wird. Je nach Beschwerde, Vorgeschichte und individueller Gegebenheit passt der Osteopath somit die Behandlung an und schneidet sie exakt auf den Patienten zu, sodass dieser ein für sich passendes Behandlungskonzept erhält, welches alle relevanten Aspekte des Patienten berücksichtigt.

Eine weitere Besonderheit der Osteopathie: Der Osteopath behandelt ausschließlich mit den Händen, wofür er verschiedene Techniken nutzt. Zu den Methoden und Techniken der Osteopathie Behandlung gehören beispielsweise:

-       Muskelenergietechniken: Durch gezielte Bewegungen sollen Gelenke wieder zur Normalfunktion gebracht werden.

-       Myofasziale Techniken: Durch Druck und Reize an den Faszien soll eine Normalisierung der Gewebespannung in Gang gesetzt werden.

-    Functional-Technik nach Johnston: Über Reflexe sowie dem zentralen Nervensystem (ZNS) sollen Fehlfunktionen behoben werden.

-    Viszerale Technik: Bei dieser Osteopathie-Technik werden Spannungsänderung der inneren Organe ertastet und behandelt.

Neben den genannten Behandlungstechniken gibt es noch weitere, doch was alle gemein haben: Zur Heilung werden ausschließlich die Hände eingesetzt.

Der Osteopath geht dabei weiterhin stets von einer Einheit von Körper, Geist und Seele aus. Außerdem sollen durch die Osteopathie-Behandlung die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert werden, sodass dieser von innen heraus geheilt und die Funktionalität wiederhergestellt wird.

Zusammengefasst kann der Osteopath:

-       Beschwerden lindern oder gänzlich ausheilen

-       Die Beweglichkeit verbessern oder wiederherstellen

-       Die Leistungsfähigkeit und das allgemeine Wohlbefinden steigern

Doch wann ist der Gang zum Osteopathen sinnvoll und bei welchen Anwendungsgebieten ist die Behandlung tatsächlich erfolgversprechend?

Typische Anwendungsgebiete der Osteopathie

Der Osteopath kommt für viele Beschwerdebilder in Frage. Zu den häufigsten Anwendungsgebieten gehören:

-       Beschwerden und Einschränkungen im Bewegungsapparat (beispielsweise Rückenschmerzen, Blockaden oder Bandscheibenvorfall oder Behandlung des Beckenbodens)

-       Internistische Beschwerden (beispielsweise Verdauungsprobleme oder Atemwegserkrankungen)

-       Neurologische Beschwerden (beispielsweise Kopfschmerzen oder chronische Müdigkeit)

-       Urogenitale Beschwerden (beispielsweise Menstruationsstörungen oder Unterleibsschmerzen)

-       Probleme und Beschwerden im Kopfbereich (beispielsweise Tinnitus oder Kiefergelenkschmerzen)

Das Spektrum an Anwendungen und Beschwerden, bei denen der Osteopath helfen kann, ist demnach groß und viele Patienten konnten gute Erfahrungen mit einer ergänzenden osteopathischen Behandlung bei den genannten Beschwerden machen.

Wie läuft eine Osteopathie Behandlung ab?

Osteopathie Behandlungen laufen stets individuell ab, weshalb ein genereller Behandlungsablauf kaum benennbar ist. Grundsätze der Behandlung sind jedoch folgende:

-       Schritt 1: Erhebung der Vorgeschichte – Die Krankheitsgeschichte wird näher beleuchtet. Hierbei zählen nicht nur die aktuellen Beschwerden, da die Ursachen aus osteopathischer Sicht in vielen Fällen weit zurückliegen und auf vergangene Ereignisse zurückzuführen sind.

-       Schritt 2: Untersuchung – Bei der osteopathischen Untersuchung wird der gesamte Körper des Patienten untersucht. Nicht nur die Körperregion, die Beschwerden auslöst, steht bei der Untersuchung im Fokus, sondern das Gesamtbild des Patienten.

-       Schritt 3: Therapie und Behandlung – Die Behandlung wird individuell auf den Patienten abgestimmt. Der Osteopath kann sich hier aus den verschiedenen Techniken und Behandlungsmöglichkeiten bedienen und die für den Patienten wirksamste Therapie entwickeln.

Die Dauer einer Behandlung liegt meist bei 20-30 Minuten, je nach Beschwerden und Symptomen. Weiterhin sind durchschnittlich rund 3 Sitzungen notwendig, die im Abstand von 1-3 Wochen durchgeführt werden. Bei schwierigen Fällen kann die Behandlungsdauer auch länger dauern und mehr Sitzungen können notwendig sein.

Nach den Behandlungen werden weiterhin Kontrollen durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Behandlung wirksam war und keine weitere Therapie notwendig ist.

Studienlage zur Wirksamkeit von Osteopathie

Die Effektivität der Osteopathie konnte für viele Teilbereiche der alternativen Behandlungsmethode nachgewiesen werden. Besonders die Wirksamkeit im Einsatz gegen Rückenschmerzen in akuten Stadien wurde durch verschiedene Studien belegt.

Jedoch gibt es nicht für alle Teilbereiche der Osteopathie Evidenzen hinsichtlich der positiven Wirkung. Aussagekräftige Studien zur Wirksamkeit einer osteopathischen Behandlung bei Kopfschmerzen oder Asthma sind beispielsweise noch nicht in ausreichender Menge vorhanden.

Allerdings: Viele Erfahrungsberichte zeigen, dass die Osteopathie auch Abseits von Rückenschmerzen wirken kann. Die alternative Medizin ist auf dem Vormarsch und so ist es nur eine Frage der Zeit, bis weitere aussagekräftige Studien folgen.

Nebenwirkungen der Behandlung

Wie die meisten alternativen Therapien ist auch die Osteopathie sehr arm an Nebenwirkungen. In einigen Fällen kann es zu leichten Nebenwirkungen kommen, wie zum Beispiel:

-       Schwindel

-       Müdigkeit

-       Schmerzen während der Behandlung

-       Frieren

Aber: Aus Sicht der Osteopathie sind solche Nebenwirkungen meist positiv zu betrachten, da sie ein Zeichen dafür sind, dass die Behandlung Wirkung zeigt.

Kosten und Krankenkasse

Generell gilt: Viele Krankenkasse übernehmen die Osteopathie Behandlung zu einem großen Teil. Eine häufige Regel ist, dass Krankenkassen 80% der Rechnung und maximal 60 Euro pro Osteopathie-Sitzung übernehmen.

Da die Kosten einer Sitzung zwischen rund 60 und 150 Euro schwanken, muss der Patient in den meisten Fällen also dazuzahlen.

Doch Achtung: Die Regelungen bezüglich Kostenübernahme durch die Krankenkasse sind keinesfalls gleich und variieren von Kasse zu Kasse. Von daher sollten Sie vor Ihrer Behandlung folgendes klären:

-       Übernimmt meine Krankenkasse Kosten, und wenn ja, wie viel (welche)?

-       Bei welchem Osteopathen ist eine Erstattung möglich?

-       Bietet meine Krankenkasse eine Zusatzversicherung für Naturheilverfahren an und lohnt sich diese für mich?

Jetzt Angebote im Shop entdecken

Sie sind überzeugt von der Osteopathie Behandlung, haben Beschwerden, bei welchen der Osteopath helfen kann und möchten die Therapie ausprobieren?

Im Health Rise-Shop finden Sie unzählige Osteopathie-Angebote zu günstigen Preisen, von ausgewählten Experten und in Ihrer Nähe.

Klicken Sie sich durch unsere Angebote und lassen Sie sich von der Wirksamkeit natürlicher Heilverfahren überzeugen – Viel Spaß!

Die Osteopathie Behandlung erfreut sich einer steigenden Beliebtheit und wird immer öfter im Rahmen einer alternativen und schonenden Therapie eingesetzt. Erfahren Sie hier, was Osteopathie ist,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Osteopathie

Die Osteopathie Behandlung erfreut sich einer steigenden Beliebtheit und wird immer öfter im Rahmen einer alternativen und schonenden Therapie eingesetzt. Erfahren Sie hier, was Osteopathie ist, wie die Behandlung abläuft und entdecken Sie die besten Therapie-Angebote in Ihrer Nähe.

Was ist Osteopathie?

Die Osteopathie Behandlung ist ein Teilbereich der alternativen Medizin und beschreibt ein Behandlungskonzept, das Funktionsstörungen erkennen und mit eigenen Techniken behandeln soll.

Die Osteopathie gilt weiterhin als ganzheitliche Form der Medizin, da jeder Patient als Individuum wahrgenommen und ganzheitlich behandelt wird. Je nach Beschwerde, Vorgeschichte und individueller Gegebenheit passt der Osteopath somit die Behandlung an und schneidet sie exakt auf den Patienten zu, sodass dieser ein für sich passendes Behandlungskonzept erhält, welches alle relevanten Aspekte des Patienten berücksichtigt.

Eine weitere Besonderheit der Osteopathie: Der Osteopath behandelt ausschließlich mit den Händen, wofür er verschiedene Techniken nutzt. Zu den Methoden und Techniken der Osteopathie Behandlung gehören beispielsweise:

-       Muskelenergietechniken: Durch gezielte Bewegungen sollen Gelenke wieder zur Normalfunktion gebracht werden.

-       Myofasziale Techniken: Durch Druck und Reize an den Faszien soll eine Normalisierung der Gewebespannung in Gang gesetzt werden.

-    Functional-Technik nach Johnston: Über Reflexe sowie dem zentralen Nervensystem (ZNS) sollen Fehlfunktionen behoben werden.

-    Viszerale Technik: Bei dieser Osteopathie-Technik werden Spannungsänderung der inneren Organe ertastet und behandelt.

Neben den genannten Behandlungstechniken gibt es noch weitere, doch was alle gemein haben: Zur Heilung werden ausschließlich die Hände eingesetzt.

Der Osteopath geht dabei weiterhin stets von einer Einheit von Körper, Geist und Seele aus. Außerdem sollen durch die Osteopathie-Behandlung die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert werden, sodass dieser von innen heraus geheilt und die Funktionalität wiederhergestellt wird.

Zusammengefasst kann der Osteopath:

-       Beschwerden lindern oder gänzlich ausheilen

-       Die Beweglichkeit verbessern oder wiederherstellen

-       Die Leistungsfähigkeit und das allgemeine Wohlbefinden steigern

Doch wann ist der Gang zum Osteopathen sinnvoll und bei welchen Anwendungsgebieten ist die Behandlung tatsächlich erfolgversprechend?

Typische Anwendungsgebiete der Osteopathie

Der Osteopath kommt für viele Beschwerdebilder in Frage. Zu den häufigsten Anwendungsgebieten gehören:

-       Beschwerden und Einschränkungen im Bewegungsapparat (beispielsweise Rückenschmerzen, Blockaden oder Bandscheibenvorfall oder Behandlung des Beckenbodens)

-       Internistische Beschwerden (beispielsweise Verdauungsprobleme oder Atemwegserkrankungen)

-       Neurologische Beschwerden (beispielsweise Kopfschmerzen oder chronische Müdigkeit)

-       Urogenitale Beschwerden (beispielsweise Menstruationsstörungen oder Unterleibsschmerzen)

-       Probleme und Beschwerden im Kopfbereich (beispielsweise Tinnitus oder Kiefergelenkschmerzen)

Das Spektrum an Anwendungen und Beschwerden, bei denen der Osteopath helfen kann, ist demnach groß und viele Patienten konnten gute Erfahrungen mit einer ergänzenden osteopathischen Behandlung bei den genannten Beschwerden machen.

Wie läuft eine Osteopathie Behandlung ab?

Osteopathie Behandlungen laufen stets individuell ab, weshalb ein genereller Behandlungsablauf kaum benennbar ist. Grundsätze der Behandlung sind jedoch folgende:

-       Schritt 1: Erhebung der Vorgeschichte – Die Krankheitsgeschichte wird näher beleuchtet. Hierbei zählen nicht nur die aktuellen Beschwerden, da die Ursachen aus osteopathischer Sicht in vielen Fällen weit zurückliegen und auf vergangene Ereignisse zurückzuführen sind.

-       Schritt 2: Untersuchung – Bei der osteopathischen Untersuchung wird der gesamte Körper des Patienten untersucht. Nicht nur die Körperregion, die Beschwerden auslöst, steht bei der Untersuchung im Fokus, sondern das Gesamtbild des Patienten.

-       Schritt 3: Therapie und Behandlung – Die Behandlung wird individuell auf den Patienten abgestimmt. Der Osteopath kann sich hier aus den verschiedenen Techniken und Behandlungsmöglichkeiten bedienen und die für den Patienten wirksamste Therapie entwickeln.

Die Dauer einer Behandlung liegt meist bei 20-30 Minuten, je nach Beschwerden und Symptomen. Weiterhin sind durchschnittlich rund 3 Sitzungen notwendig, die im Abstand von 1-3 Wochen durchgeführt werden. Bei schwierigen Fällen kann die Behandlungsdauer auch länger dauern und mehr Sitzungen können notwendig sein.

Nach den Behandlungen werden weiterhin Kontrollen durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Behandlung wirksam war und keine weitere Therapie notwendig ist.

Studienlage zur Wirksamkeit von Osteopathie

Die Effektivität der Osteopathie konnte für viele Teilbereiche der alternativen Behandlungsmethode nachgewiesen werden. Besonders die Wirksamkeit im Einsatz gegen Rückenschmerzen in akuten Stadien wurde durch verschiedene Studien belegt.

Jedoch gibt es nicht für alle Teilbereiche der Osteopathie Evidenzen hinsichtlich der positiven Wirkung. Aussagekräftige Studien zur Wirksamkeit einer osteopathischen Behandlung bei Kopfschmerzen oder Asthma sind beispielsweise noch nicht in ausreichender Menge vorhanden.

Allerdings: Viele Erfahrungsberichte zeigen, dass die Osteopathie auch Abseits von Rückenschmerzen wirken kann. Die alternative Medizin ist auf dem Vormarsch und so ist es nur eine Frage der Zeit, bis weitere aussagekräftige Studien folgen.

Nebenwirkungen der Behandlung

Wie die meisten alternativen Therapien ist auch die Osteopathie sehr arm an Nebenwirkungen. In einigen Fällen kann es zu leichten Nebenwirkungen kommen, wie zum Beispiel:

-       Schwindel

-       Müdigkeit

-       Schmerzen während der Behandlung

-       Frieren

Aber: Aus Sicht der Osteopathie sind solche Nebenwirkungen meist positiv zu betrachten, da sie ein Zeichen dafür sind, dass die Behandlung Wirkung zeigt.

Kosten und Krankenkasse

Generell gilt: Viele Krankenkasse übernehmen die Osteopathie Behandlung zu einem großen Teil. Eine häufige Regel ist, dass Krankenkassen 80% der Rechnung und maximal 60 Euro pro Osteopathie-Sitzung übernehmen.

Da die Kosten einer Sitzung zwischen rund 60 und 150 Euro schwanken, muss der Patient in den meisten Fällen also dazuzahlen.

Doch Achtung: Die Regelungen bezüglich Kostenübernahme durch die Krankenkasse sind keinesfalls gleich und variieren von Kasse zu Kasse. Von daher sollten Sie vor Ihrer Behandlung folgendes klären:

-       Übernimmt meine Krankenkasse Kosten, und wenn ja, wie viel (welche)?

-       Bei welchem Osteopathen ist eine Erstattung möglich?

-       Bietet meine Krankenkasse eine Zusatzversicherung für Naturheilverfahren an und lohnt sich diese für mich?

Jetzt Angebote im Shop entdecken

Sie sind überzeugt von der Osteopathie Behandlung, haben Beschwerden, bei welchen der Osteopath helfen kann und möchten die Therapie ausprobieren?

Im Health Rise-Shop finden Sie unzählige Osteopathie-Angebote zu günstigen Preisen, von ausgewählten Experten und in Ihrer Nähe.

Klicken Sie sich durch unsere Angebote und lassen Sie sich von der Wirksamkeit natürlicher Heilverfahren überzeugen – Viel Spaß!

Zuletzt angesehen